Seite

Transfer 04/2020

Transfer 04/2020
  • Dateigrösse 2,4 MB

Transfer 04/2020

Forschung

Theory of Classical Conditioning in the Era of Digitalization. A Content Analysis of Current Applications in Social Media Marketing

Mithilfe einer Inhaltsanalyse wird untersucht, ob und wie das Konzept der klassischen Konditionierung zur Erklärung unternehmerischer Social-Media-Aktivitäten genutzt werden kann.

 

Anne Hardner

Master-Studentin, Chair of Business Management, esp. Marketing, TU Dresden

Marie-Sophie Schönitz

Scientific Associate, Chair of Business Management, esp. Marketing, TU Dresden

Marie-Christin Papen

Scientific Associate, Chair of Business Management, esp. Marketing, TU Dresden

Christian Leyh

Scientific Associate, Chair of Information Systems, esp. IS in Manufacturing and Commerce, TU Dresden

Florian U. Siems

Chair Holder, Chair of Business Management, esp. Marketing, TU Dresden

 

Praxis

Schwerpunkt Influencer  

Influencer optimal systematisieren, strukturieren und selektieren

Das Spektrum an Influencern ist groß geworden. Der Beitrag präsentiert eine merkfähige Einteilung in fünf Größenklassen, grenzt vier zentrale Influencer-Typen voneinander ab und erleichtert die Auswahl passender Influencer-Typen.

 

Karsten Kilian

Markenstratege und Leiter des Masterstudiengangs Marken- und Medienmanagement an der Hochschule Würzburg

 

 

I do (not) Believe in Fashion-Blogs: Die Rolle von Emotionalität und Authentizität

Angesichts steigender Influencer-Zahlen, zunehmender Kommerzialisierung und Kennzeichnungspflichten werblicher Bloginhalte stellt sich die Frage, wie glaubwürdig Follower die Posts von Influencern (noch) bewerten.

 

Katharina Klug

Professorin für Marketing, Fresenius Hochschule, Fachbereich Design (AMD Akademie Mode und Design), München

Martina Töpfer

Coaching und Organisationsberatung, Düsseldorf

 

 

Does Size Matter? Einfluss der Followerzahl auf die Glaubwürdigkeit von Influencern und auf weitere Wirkungsparameter

Aufgrund des verstärkten Fokus auf Instagram-Influencer mit fünfstelligen Followerzahlen untersucht der Beitrag im Rahmen eines Experiments, welchen Einfluss die Anzahl an Followern auf die Glaubwürdigkeit und auf neun weitere Wirkungsparameter hat.

 

Karsten Kilian

Leiter des Masterstudiengangs Marken- und Medienmanagement, Hochschule Würzburg

Dunja Rudmann

Absolventin des Masterstudiengangs Marken- und Medienmanagement, Hochschule Würzburg

 

 

Influencer-Marketing: Faktenlage und Insights aus der Mediaforschung

Je höher die Erlöse, desto lauter der Ruf, die Investitionen durch eine verlässliche Planungsgrundlage und Erfolgsnachweise zu belegen.

 

Sandra Gärtner

Geschäftsführerin GreenAdz GmbH & Co. KG

 

 

Aus dem Leben einer Influencerin

Jelena Weber, alias jelena_diy, gibt im Interview mit Karsten Kilian einen Einblick in ihr Leben als YouTube- und Instagram-Influencerin.

 

Jelena Weber

Influencerin im Bereich DIY und Buchautorin

Karsten Kilian

Markenstratege und Leiter des Masterstudiengangs Marken- und Medienmanagement an der Hochschule in Würzburg

 

 

"Word of mouth" or "Money talks"? Ein rechtlicher Blick auf die obergerichtliche Entscheidungspraxis zum Influencer-Marketing

Die Autoren gehen der Frage nach, in welchen Fällen Beiträge von Influencern als Werbung gekennzeichnet werden müssen. Am Beispiel von fünf aktuellen Gerichtsentscheidungen werden mögliche Fallstricke dokumentiert.

 

Peter Ruess

Professor für Bürgerliches Recht und Gewerblichen Rechtschutz an der International School of Management in Dortmund, RA für gewerblichen Rechtschutz, ARNOLD RUESS, Düsseldorf

Marvin Reiff

Diplom-Jurist (WWU Münster), Doktorand und freier wiss. Mitarbeiter bei ARNOLD RUESS, Düsseldorf

 

 

Werbliche Kennzeichnungspflichten, Influencer-Fraud und Verwendung von Fotos oder abfotografierten Textpassagen aus rechtlicher Sicht

Der Würzburger Rechtsanwalt Chan-jo Jun verdeutlicht im Gespräch mit Karsten Kilian die juristischen Fallstricke bei Werbekennzeichnungen und gekauften Followern. Auch macht er deutlich, welche Möglichkeiten und Grenzen es bei der Verwendung von Bildmaterial gibt.

 

Chan-jo Jun

Gründer und Geschäftsführer von Jun Rechtsanwälte, Kanzlei für IT- und Wirtschaftsrecht in Würzburg

 

 

Steuerpflicht und Steuerarten sowie Geschenke und Gagen für Influencer aus steuerrechtlicher Sicht

Der Leerer Steuerberater erklärt im Interview mit Karsten Kilian, wann Einnahmen, Einladungen und Geschenke der Steuerpflicht unterliegen und welche weiteren steuerrechtlichen Aspekte Influencer und ihre Werbepartner im Blick haben müssen.

 

Jens Mansholt

Steuerberater bei der BDO DPI AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Leer (Ostfriesland)

 

Praxis  

Marketing- und Markenwissenschaft brauchen „frische“ Themen

Erneuerung und Innovation beziehen sich dabei insbesondere auf drei Bereiche: (1) neue Themen, (2) innovative Methoden und (3) frische Ansätze im Austausch von Praxis und Wissenschaft

 

Holger J. Schmidt

Hochschule Koblenz

Carsten Baumgarth

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin 

Dirk-Mario Boltz

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin 

 

 

Erfolgsfaktor Produktmarketing: Kaufmotive in der Elektromobilität mit der richtigen Strategie adressieren

Die Autoren stellen eine Studie vor, die in einer Kooperation der BMW Group mit der Universität St.Gallen entstanden ist und zeigen am Beispiel der Elektromobilität, wer die Kunden „grüner“ Produkte eigentlich sind und welche Bedürfnisse in der Ver­marktung zu beachten sind.

 

Walter Tannert

Produktmanager Elektromobilität, BMW Group

Christian Schimmelpfennig

Inhaber Brand Laboratory

 

 

Service

Buchbesprechungen

DWG-Master-Award

dwg news 

call for paper

Editorial

Impressum